Datenfluss-Diagramm

Die gesammelten Informationen erlauben uns ein genaues Bild der Anwendung zu modellieren. Dazu verwendet man Datenfluss-Diagramme (DFD). Durch diese visuelle Darstellung der Anwendung wird es ermöglicht, ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, wie die Anwendung Daten verarbeitet. Fokussiert wird dabei, wie sich die Daten durch die Anwendung bewegen und was mit den Daten dabei passiert.

Element Beschreibung

Symbol

Externe Entität

 

Das Symbol für eine externe Entität repräsentiert eine Entität außerhalb der Anwendung, die mit der Anwendung über einen Entry Point interagiert.

Prozess

 

Das Symbol für einen Prozess repräsentiert einen Task, der Daten innerhalb der Applikation verwaltet. Der Prozess bearbeitet die Daten entweder selbst, oder führt eine Aktion aus, die auf den Daten basiert.

 

Multiple Prozesse Mehrere Prozesse können in einem Symbol repräsentiert werden, so dass sie eine Sammlung von Prozessen darstellen. Sie können in einem weiteren Diagramm ausführlicher und einzeln dargestellt werden.

 

Datenspeicher Das Symbol für Datenspeicher repräsentiert Orte, wo Daten gespeichert werden. Die Daten werden dort nicht verändert, sondern lediglich persistiert.

Datenfluss Das Symbol für Datenfluss repräsentiert die Bewegung der Daten innerhalb der Applikation. Die Richtung wird durch den Pfeil angegeben.

 

Berechtigungsgrenze Um innerhalb einer Anwendung einen Übergang zu kennzeichnen, der eine Änderung von Privilegien darstellt, wählt man das Symbol der Berechtigungsgrenze. Datenflüsse innerhalb der Anwendung überschreiten in der Regel solche Grenzen, wenn verschiedene Architekturschichten durchlaufen werden, beispielsweise vom Frontend zum Backend.

 

 

Beispiel

Datenflussdiagramm für die einfache Beispielanwendung

 

 

Datenfluss beim Login des Benutzers

Weiter zum 4. Teil